Bordüberwachung

Tankmonitor TCM 4V

Der digitale Tankmonitor TCM 4V gibt einen klaren Überblick über die Füllstände von 1 bis 4 Tanks an Bord, wie z.B. Wasser, Diesel und Fäkalientank. Alternativ dazu können 1-3 Tanks und zusätzlich 2 Batteriespannungen überwacht und angezeigt werden. Für beide Batterien kann sowohl ein Über- und Unterspannungsalarm individuell eingestellt werden.

Zur Füllstandsmessung der Tanks empfehlen wir:

 

  • die Tauchrohrgeber TGW für Frischwasser
  • die Tauchrohrgeber TGT für Diesel / Benzin
  • die Drucksonde TDW für Frisch- ,Grau- und Schwarzwasser
  • die Drucksonde TDS für Diesel
  • die Ultraschalltankgeber UTV 40 / 80 für Schwarzwasser
  • den Durchflusssensor DFS für Frischwasser

 

Die Berechnung des Tankinhaltes erfolgt dabei über die entnommene Wassermenge. Nach dem Auftanken des Wassertanks wird per manueller Eingabe am Tankmonitor TCM die Anzeige auf den neuen Füllstand gestellt. Ältere Tauchrohrgeber der Serie TRG oder Tankgeber von Fremdherstellern mit alternativen Widerstandskennlinen (240-33 Ohm, 0-90 Ohm,...) können ebenfalls angeschlossen werden. Aktive Tankgeber mit Stromausgang 4-20 mA können ebenso verwendet werden (Hardwareanpassung erforderlich).

TCM 4V

TCM4V TCM4 TCM

Anzahl der Tanks: 1-4 oder 1-3 und 2 Batteriespannungen davon:

  • Durchflusssensor DFS: 1-2
  • Tankgeber TGT/TGW/UTV: 1-4
  • Alarmfunktion Tank: Leer- / Vollalarm
  • Alarmfunktion Batterie: Unterspannungs- / Überspannungsalarm
  • Zentimetergenaue Einstellung der Tanktiefe bei Verwendung von Ultraschalltankgebern UTV 40 bis Tanktiefe 40 cm und UTV 80 von 40 - 80 cm Tanktiefe.

    • Bei Verwendung eines Abstandsringes zum Ausgleich der Totzone des Ultraschalltankgebers kann dieser Abstand auch ausgeglichen werden.

Abmessungen: B 105 x H 105 x T 40 mm

Einbauausschnitt: 88 x 88 mm


TCM 4V Bestell-Nr.: 080001410



Info Bedienungsanleitung

PDM 200

Der kompakte digitale 2,4“ Touchscreen Monitor PDM ist zur Batterie- und Tanküberwachung auf kleinen und mittleren Anlagen konzipiert. Es können die Starter- und die Verbraucher-Batterie spannungsüberwacht werden.Zur Tankfüllstandsmessung stehen 3 Eingänge zur Verfügung.

  • An Tank1 kann nur ein  Tankgeber TGT / TGW angeschlossen werden.
  • An Tank 2 und 3 können Tankgeber TGT / TGW bzw. UTV direkt angeschlossen werden, der Druckgeber TDS nach einer Hardware-Modifikation.
Abmessung: B 105mm x H 75mm x T 40mm

PDM 200 Bestell-Nr.: 071003000



Info Bedienungsanleitung

Gobius 4

Gobius4 Gobius4waste Gobius

Die Tankmessung von außen  kein Bohren notwendig!

Der Füllstand wird mittels dreier außen am Tank angebrachter Schallsensoren ermittelt. Dabei erkennt jeder Sensor auf akustischem Wege, ob Flüssigkeit hinter der Tankwand steht. Die Füllstände werden in 4 Schritten 0%, 33%, 66% und 100% angezeigt. Die Tanksensoren werden von außen einfach seitlich am Tank aufgeklebt. Dies ermöglicht eine einfache und schnelle Installation, da keine Löcher in den Tank gebohrt werden müssen. Keine Verschmutzung der Sensoren, da kein direkter Kontakt mit dem Medium. Das Modell Gobius 4 Waste ist für Fäkalientanks konzipiert.

Geeignet für alle Tankmaterialien:

Stahl / Edelstahl Wandstärken 1-3 mm

Aluminium Wandstärken 2-5 mm

Plastik (Polyethylen) Wandstärken 2-10 mm

Glasfiber Wandstärken 4-8 mm

 

Auf dem Anzeigedisplay wird der Füllstand mittels 4 Leuchtdioden angezeigt. Parallel dazu kann dieser auch auf analogen Instrumenten oder dem Tankmonitor TCM 4V (in Vorbereitung) erfolgen.

Lieferumfang: 3 Sensoren, Steuergerät, LED-Fernanzeige

Nennspannung: 12 V/24 V

Stromaufnahme aktiv: 40 mA

Ausgangssignal: 10-180 &Ohm;, 240-33 &Ohm;, 4-20 mA

Abmessungen Display: B 60 x H 60 x T 3 mm

Abmessungen Sensoren: H 26 mm, Ø 70 mm


Gobius 4 Bestell-Nr.: 700970442


Gobius 4 Bestell-Nr.: 700970497



Info Bedienungsanleitung